Ukraine-Solidaritätslesung aus den Büchern "Ukraine - Ansichtssachen" und "Europa und der Stier"
01.06.2022, 19:30 Uhr
Künstlervereinigung Das Fachwerk, Bad Salzuflen
weitere Details:

https://www.literaturlandwestfalen.de/kalender/ukraine-solidaritaetslesung
http://rumpelstilzchen-literaturprojekt.de/aktuelles/#ukraine




Installation im KUNST|SCHAU|FENSTER am Oerlinghauser Rathausplatz /
11. Digitales Kunstgespräch des Kunstvereins Oerlinghausen


Hier mein Protest mit expressive Acrylmalerei auf alten Pappen gegen den ebenso sinnlosen wie unmenschlichen Krieg.

Gespräch mit Prof. Dr. Andreas Beaugrand am 09. April 2022 in der Alten Synagoge des Kunstvereins Oerlinghausen, das Sie sich hier und auch auf der Kunstvereinswebsite ansehen können.
Kamera/Schnitt/Fotos: Jonas Hartz.






Mein Interview, als Gebürtiger Ukrainer, mit der Neue Westfälische Zeitung: "Die Nato ist für Putin nicht wichtig" 25.02.2022 link




europa/the bull/me 25.02 - 26.03.2022
Kunst-Quartier des BBK Osnabrück

Ausgehend von dem griechischen Gründungsmythos Europas, der Entführung der Prinzessin Europa durch den in einen Stier verwandelten Gott Zeus, werden die Bilder um Elemente aus der Kunstgeschichte Europas ergänzt. Die verschiedenen kompositorischen Elemente werden durch die Figur des Autors als kleiner Künstler zusammengehalten, der sich in die Geschehnisse des Mythos einmischt. Allerdings zeigt sich die Prinzessin in einer Doppelrolle – einerseits Entführungsopfer, andererseits fügsame göttliche Trophäe. Das Projekt ist ein Versuch, einen altgriechischen Mythos zu befragen, neu zu denieren und zu transformieren. So wie die Deutung des Mythos offen bleibt, so gibt auch meine Bilderfolge keine Antwort auf die Frage, wie die Zukunft oder Gegenwart Europas aussieht.
Meine Bilder bleiben ohne Finale.
Sie stellen lediglich die verschiedenen Wahrnehmungsmöglichkeiten der heutigen Situation in Europa dar.

Presse

LESUNG IM KQ mit Kerstin Broszat und Tina Schick in aktueller Ausstellung „europa/the bull/me“:

 
 



 
© 2022 Alexander Kapitanowski. Alle Rechte vorbehalten.